[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2021 >> 210727_01

27.07.2021

Vor dem Jugendrichter

Haftstrafe für einen Hitlergruß

Prenzlau (ipr) Vergangenen Freitag ist ein junger Prenzlauer wegen eines Hitlergrußes zu acht Monaten Jugendhaft verurteilt worden. Die Strafe ist zur Bewährung ausgesetzt worden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Dem jungen Mann war vorgeworfen worden im Dezember letzten Jahres "Sieg Heil" gerufen zu haben. Die nicht öffentliche Verhandlung vor dem Jugendrichter ergab, dass er dazu auch den Hitlergruß gezeigt hatte.

Der heute 19-Jährige war bereit mit einer nicht einschlägigen sechsmonatigen Jugendhaftstrafe vorbelastet. Die ist dann mit dem Urteil vom Donnerstag zu Gesamtstrafe von acht Monaten Jugendhaft verbunden worden

Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Betreff:
Ihre Meinung:

 

zurücknach oben

Meinungs FAQ
  • Als Namen können Sie auch einfach einen Spitznamen eingeben.

  • Ohne gültige E-Mail-Adresse wird der Beitrag nicht veröffentlicht.

  • Ihr Beitrag wird vor seiner Veröffentlichung durch eine Moderatorin gelesen.

  • Es werden weder beleidigende noch strafrechtlich relevante Inhalte veröffentlicht.