[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2020 >> 200325_01

25.03.2020

Newbies in Aktion

Mit Naziparole empfangen

Templin (ipr) Samstagabend wurden Polizisten in Templin wegen Ruhestörung alarmiert. Als sie am Ort des Geschehens eintrafen, wurden sie mit "Heil Hitler" begrüßt.

Am Abend des 21.03.2020 wurden Polizisten in die Straße Ziegeleibrücke gerufen. Dort waren Anwohner von ruhestörendem Lärm genervt, der von einem Grundstück kam. Als sich die Beamten dem Grundstück näherten, vernahmen sie deutlich hörbar eine Männerstimme, die "Sieg Heil" rief. Letztlich befanden sich eine Frau und zwei Männer auf dem besagten Grundstück. Die beiden Brüder, 21 und 26 Jahre alt, hatten Atemalkoholwerte von 0,8 bzw. 1,35 Promille aufzuweisen. Die Frau scheint nicht betroffen gewesen zu sein. Ob die Polizisten die Stimme einem der beiden Männer zuordnen können, ist noch unklar. Beide sind bisher noch nicht polizeilich aufgefallen. Der Staatsschutz der Direktion Ost schaut sich den Sachverhalt nun noch einmal genauer an.

Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Betreff:
Ihre Meinung:

 

zurücknach oben

Meinungs FAQ
  • Als Namen können Sie auch einfach einen Spitznamen eingeben.

  • Ohne gültige E-Mail-Adresse wird der Beitrag nicht veröffentlicht.

  • Ihr Beitrag wird vor seiner Veröffentlichung durch eine Moderatorin gelesen.

  • Es werden weder beleidigende noch strafrechtlich relevante Inhalte veröffentlicht.