[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2019 >> 190512_01

12.05.2019

NPD-Veranstaltung am Lützlower See

Liederabend für Wahlhelfer

Lützlow (ipr) Unter dem Motto "Danksagung an die Wahlhelfer" trafen sich Freitagabend etwa 60 Rechtsextremisten zum Liederabend in einer Gaststätte am Lützlower See ganz in der Nähe des Autobahndreiecks Kreuz Uckermark.

Die Nazis kamen aus mehreren Bundesländern angereist und wurden dem Weg zum Konzert von Polizisten kontrolliert. Die Polizisten stellten Gäste aus Nordrhein-Westfalen, Thüringen, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg fest.

Spekulationen, dass Nazi-Barde Fylgien alias Sebastin Döhring aus Templin die rechten Kammeraden unterhielt, wollte die Polizei nicht bestätigen. Organisator der angemeldeten Veranstaltung war der uckermärkische NPD-Kreisvorsitzende Thomas Haberland.

Die Veranstaltung dauerte bis morgens 3 Uhr. Sie sei ohne Vorkommnisse abgelaufen, hieß es von der Polizei.

Der Nordkurier hatte auf seiner Website zuerst über den Polizeieinsatz wegen des Liederabends berichtet.

Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Betreff:
Ihre Meinung:

 

zurücknach oben

Meinungs FAQ
  • Als Namen können Sie auch einfach einen Spitznamen eingeben.

  • Ohne gültige E-Mail-Adresse wird der Beitrag nicht veröffentlicht.

  • Ihr Beitrag wird vor seiner Veröffentlichung durch eine Moderatorin gelesen.

  • Es werden weder beleidigende noch strafrechtlich relevante Inhalte veröffentlicht.