[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2018 >> 180507_01

07.05.2018

Angemünde

Nazigegröle statt Sonntagsruhe

Angermünde (ipr) Wegen vermeintlicher Nazimusik und -gegröle wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Polizei in Angermünde alarmiert.

Am Sonntagmorgen um 00:25 Uhr wurde die Polizei zu einer Wohnung in Angermünde gerufen.

Dort sollen rechte Musik abgespielt sowie verbotene Parolen gerufen worden sein. Die Beamten stellten drei männliche Personen von 27 und 28 Jahren in der Wohnung fest.

Nach Polizeiangaben wurde eine Strafanzeige wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in der Öffentlichkeit gefertigt. Ob es danach wirklich ruhiger war, verrät die Polizei nicht. Dass die vermeintlichen Nazi-Rufe jemandem zugeordnet werden können, ist sehr unwarscheinlich.

Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Betreff:
Ihre Meinung:

 

zurücknach oben

Meinungs FAQ
  • Als Namen können Sie auch einfach einen Spitznamen eingeben.

  • Ohne gültige E-Mail-Adresse wird der Beitrag nicht veröffentlicht.

  • Ihr Beitrag wird vor seiner Veröffentlichung durch eine Moderatorin gelesen.

  • Es werden weder beleidigende noch strafrechtlich relevante Inhalte veröffentlicht.