[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2014 >> 130701_01

01.07.2013

"Die Rechte" feiert Sommersonnenwende

Mit Baseballschläger zum Fest

Finowfurt (ipr) Bis zu 400 Personen hatte der Rechtsextremist Klaus Mann zum Sommerfest des Landesverbandes von "Die Rechte" erwartet. Am Ende waren es keine 160. Dafür blieb die Veranstaltung bis zum Ende friedlich.


Finowfurt gehört zur Gemeinde Schorfheidefoto: s. walter

Eine Demonstration gegen die Nazi-Veranstaltung "In den Sandstücken 23" gab es diesmal nicht. Die Gäste, die von der Autobahn kamen, wurden lediglich mit einem Transparent begrüßt, das klar zum Ausdruck brachte wer willkommen ist und wer nicht. Parallel fand von Freitag bis Sonntag in Finowfurt am Flugplatz das Rock’n’Race Festival mit Tausenden von Besuchern statt. Dazwischen noch eine Anti-Nazi Demonstration wäre wohl des Guten zu viel gewesen. Überschattet wurde der Samstag durch den Tod eines Piloten beim Absturz eines Sportflugzeuges in ein Solarfeld unmittelbar neben dem Festivalgelände.

Die Polizei meldete am Samstagabend fünf Platzverweise im Zusammenhang mit Anzeigen wegen Verwendens von Kennzeichen Verfassungswidriger Organisationen und unerlaubten Waffenbesitzes. Die Polizisten entdeckten bei den Kontrollen zwei Einhandmesser, einen Schlagring und einen Baseballschläger.

Um 22:00 Uhr sollen die Nazis brav nach Hause gegangen sein. Ob wirklich wie angekündigt Waffeln gegen links gebacken wurden, ist derzeit ungeklärt. Kleine Brötchen gab es auf alle Fälle. Klaus Mann hatte ja noch tags zuvor versucht die Auflagen der Gemeinde zu kippen und war vor dem Oberverwaltungsgericht gescheitert. Kostspielig dabei immer die ständigen Lärmmessungen. 55 Dezibel durften ja nicht überschritten werden.

Der Bundesparteivorsitzende von "Die Rechte", Christian Worch, soll auch zum Sommerfest erschienen sein. Die rechten Kameraden von der NPD aus Schwedt und Templin, die eine Woche zuvor das Kreis NPD-Sommerfest in Uhlenhof bei der ehemaligen Kreistagsabgeordneten Irmgard Hack besucht hatten, gaben sich auch in Finowfurt die Ehre.



Ihre Meinung

zurücknach oben