[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2014 >> 130416_01

16.04.2013

Rechts-Rock in Finowfurt

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

Finowfurt (ipr) Im Netz wird erneut für ein Benefizkonzert auf dem Gelände des Rechtsextremisten Klaus Mann in Finowfurt geworben. Das Konzert soll am Pfingstsamstag stattfinden. Dreizehn Nazibands sind angesagt.


screenshot: ipr

Benefizkonzert "Einer für alle, alle für einen" - unter dieser Überschrift wird für den 18. Mai nach Finowfurt mobilisiert. Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf. Wer dran teilnehmen will, muss 30 Euro in die Hand nehmen. Es wird drauf hingewiesen, dass eine Anreise ohne Karte zwecklos ist. Es werden mehrere Hundert Nazis erwartet.

Die Berliner Rechtsextremisten Gesine Hennrich und Peter Kautschuk organisieren den Kartenverkauf. Welchem Guten Zweck das Geld dienen soll, ist noch unklar. Gesine Hennrich sprach gegenüber gegenrede.info von "Kameraden in Not". Namen wollte sie nicht nennen.

Uwe Schoknecht, Bürgermeister der Gemeinde Schorfheide zu der Finowfurt gehört, bestätigte, dass Klaus Mann eine Veranstaltung für den Pfingstsamstag angemeldet hat. Einzelheiten konnte er allerdings noch nicht nennen.



Ihre Meinung

zurücknach oben