[home]   [hintergrund]   [forum]   [blog]   [impressum]
<h1>info-portal rechtsextremismus</h1>
Nachrichten, Berichte, Analysen zum Rechtsextremismus in der Uckermark
 
[news]
news >> 2014 >> 081204_02

04.12.2008

Websites der Brandenburger und Berliner NPD ausgetauscht

Vom Weltnetz überfordert

Pinnow (ipr) Uckermärker NPDler scheinen mit dem Weltnetz noch reichlich auf dem Kriegsfuß zu stehen. So richtig oft schauen sie jedenfalls nicht mit ihrem Weltnetzbetrachter auf die Weltnetzseite ihres Kreisverbandes (http://www.npd-barnim.de). Und dem Verweis zum Landesverband folgen sie schon gar nicht. Gleiches gilt wohl auch für andere Kreisverbände. Sonst hätte nämlich schon längst jemand bemerken müssen, dass ein Schelm den Inhalt der Brandenburger NPD Weltnetzseite ausgetauscht hat.


ausgetauschte Website der NPD-Brandenburg screenshot: huth

Statt völkischem Ge- sumse aus Branden- burg gibt es jetzt Werbung für IBM Lotus Notes und Domino 8. Vielleicht ist es aber auch ein selbstkriti- scher Hinweis eines Eingeweihten. Denn mit IBM Lotus Notes und Domino 8 – so die Werbung - können Un- ternehmen (oder die NPD) die Zusammen- arbeit verbessern, die Produktivität steigern und ihre Geschäfts- prozesse optimieren. Die Kommunikation zu verbessern, wäre in diesem Fall nicht schlecht.

Website der Berliner NPD ebenfalls ausgetauscht

Neben der Website der Brandenburger NPD (http://brandenburg.npd.de ) wurde laut "inforiot" auch die Berliner Website der braunen Partei ausgetauscht (http://berlin.npd.de). Hier haben die Kameraden allerdings schon geschaltet und stattdessen die Bundesseite der NPD eingebunden. Vieles spricht in diesem Fall dafür, dass der gesamte Inhalt abhanden gekommen ist. In einer Erklärung der Hacker heißt es: "Die Datenantifa hat die Website http://berlin.npd.de abgeschaltet und nutzt diese nun zur Mobilisierung zur Antifaschistischen Demonstration gegen den Naziaufmarsch am 06. Dezember in Berlin!"



Ihre Meinung

zurücknach oben